Wärmeverluste erkennen und Energie sparen

Energieverlust durch schlechte Dämmung und Undichtigkeiten

Mit der Wärmebildkamera spüren wir schlechte Wärmedämmungen und undichte Stellen an Gebäuden auf.

So können Wärmeverluste zum Beispiel bei Einzelöfen, älteren Fenstern, Wärmebrücken oder schlechter Wärmedämmung sichtbar gemacht werden. Mit geeigneten Maßnahmen am Gebäude lassen sich spürbare Einsparungen an Heizkosten realisieren

 

Thermografie von außen und innen

Wir untersuchen die Hülle von Gebäude auf Schwachstellen von innen und außen. Oft sind Undichtigkeiten von Türen und Fenstern innen wesentlich besser erkennbar, als von außen. Dies gilt auch für die Wirksamkeit der Wärmdämmung und Heizkörperfunktionen. Für die Gebäudethermografie sollte die Außentemperatur nicht wesentlich über +5°C betragen.


 

 

 

 

KONTAKT